09.04.2018: Wenn Rassisten „Wir sind das Volk“ rufen, zeigen wir, dass wir das Volk und keine Rassisten sind.

 

Vielen Dank an alle, die an unserem Teil des Sternmarsches des Bündnis gegen Rechtsextremismus Eisenach am 09.04.2018 in der Eisenacher Innenstadt teilnahmen. Grüne Mitglieder, Sympathisanten, Gewerkschafter und Bürger von Eisenach unterstützten uns auf unserem Spaziergang vom Theaterplatz über die Jakobsstraße bis zum Markt, auf dem wir uns mir vier anderen Demonstrationsspaziergängen zu einer großen Kundgebung für ein buntes, friedliches und weltoffenes Eisenach vereinten. Es zeigte wieder einmal, dass die EisenacherInnen Gesicht für Demokratie und Vielfalt zeigen, wenn Rassisten versuchen, mit rechtem Populismus, Hass und Lügen in der Bevölkerung Angst zu verbreiten.

Und, was viel Wichtiger war: Während Rassisten und Rechtsextremisten Hass verbreiten, haben wir viel gelacht und massig Spaß gehabt. Wir haben ihnen den fest geglaubten Ort und den fest geglaubten Montag weggenommen. Ätsch!

 

 

Teile diesen Inhalt: